U23-News

teaserbild Wilo-Foundation fördert drei neue Stipendiaten

Der Nachwuchs ist die Zukunft des „Team Deutschland-Achter“, deswegen fördert die Wilo-Foundation in diesem Jahr so viele Stipendiaten wie noch nie: Insgesamt neun junge Athleten vom Dortmunder Leistungsstützpunkt können sich in dieser Saison über eine zusätzliche Unterstützung freuen. Leon Schandl, Benedikt Oliver Müller und Jakob Gebel sind neu im Kreis der Stipendiaten. „Das gibt uns deutlich mehr Freiraum, uns auf den Sport zu konzentrieren“, sagt Schandl.22.08.2017 » mehr
teaserbild Junge Mannschaft zahlt Lehrgeld bei der U23-WM

Der U23-Achter hat bei den U23-Weltmeisterschaften im bulgarischen Plovdiv den fünften Platz geholt, beim Vierer und Zweier reichte es nur zum B-Finale. Ruderer wie Trainer hatten sich mehr erhofft. Nun läuft die Analyse. „Wir haben eine junge Mannschaft und fünf unserer besten Ruderer an den A-Kader abgegeben. Trotzdem, die Ergebnisse sind insgesamt ernüchternd. Wir werden unsere Schlüsse daraus ziehen“, sagt U23-Trainer Peter Thiede.25.07.2017 » mehr


U23-Stipendiaten

Laurits Follert

» Steckbrief

Jakob Gebel

» Steckbrief

Marc Leske

» Steckbrief

Benedikt Oliver Müller

 
 » Steckbrief

 

Christopher Reinhardt

 
» Steckbrief

Johannes Rentz

 
» Steckbrief

Leon Schandl

 
» Steckbrief

Anton Schulz

 
» Steckbrief

Jonas Wiesen

 
» Steckbrief



Weiterer U23-Kader 

 

 

Lukas Geller

 
 » Steckbrief

Felix Heinemann

 
» Steckbrief

Janek Schirrmacher 

» Steckbrief

Jacob Schulte-Bockholt

» Steckbrief

Daniel Tkaczick

 
» Steckbrief

Michael Trebbow

 
» Steckbrief folgt