Andreas Kuffner

Andreas kam durch seinen Bruder zum Rudern. Zuerst schaute er ihm bei Regatten zu, dann setzte er sich selbst ins Boot. Seit 2002 ist Andreas jetzt schon beim Rudern.

Nach langem Training hat er sich im Sommer 2012 im Team mit dem Achter den Traum vom Olympiasieg erfüllt: In London gewann er die Goldmedaille!

E-Mail:
andreas.kuffner@t-online.de  

Geburtsdatum und Ort:
11.03.1987 in Vilshofen (Niederbayern)

Größe:
196 cm

Gewicht:
92 kg

Ruderseite:
Steuerbord

Studium:
Wirtschaftsingenieurwesen an der Beuth-Hochschule für Technik in Berlin

Sprachenkenntnisse:
Englisch, Französisch, Spanisch

Aktueller Verein:
Berliner Ruderclub

Weg zum Rudern:
Ich bin über meinen Bruder zum Rudern gekommen. Nachdem ich mehrmals auf Regatten dabei war, bei denen mein Bruder erfolgreich war, wollte ich es auch probieren und bin dann 2002 dabei geblieben.
 
Bisherige Erfolge national:
2004: Deutsche Juniorenmeisterschaften, 4x, 2. Platz
2005: Deutsche Juniorenmeisterschaften, 4x, 2. Platz
2006: Deutsche U23- Meisterschaften, 4x, 2. Platz
2008: Deutsche U23- Meisterschaften, 2x, 3. Platz
2009: Deutsche U23- Meisterschaften, 4-, 1. Platz
         Deutsche U23- Meisterschaften, 8+, 2. Platz
         Deutsche Meisterschaften, 8+, 1. Platz
2010: Deutsche Meisterschaften, 8+, 1. Platz
2011: DRV-Frühtest Kleinboot, 2-, 2. Platz
 
Bisherige Erfolge international:
2005: Weltmeisterschaften Junioren Brandenburg, 4x, Ersatz
2009: Weltmeisterschaften U23 Racice, 4-, 3. Platz
         Head of the Charles Boston, 8+, 7. Platz
2010: World Cup Luzern, 2-, 6. Platz
         Europameisterschaften Portugal, 2-, Teilnahme (Partner krank)
         Weltmeisterschaften Neuseeland, 2-, 5. Platz
2011: Weltmeister 8+ Bled/Slowenien
2012: Olympiasieger 8+