Jeder Klick zählt: Online Voting zum Felix-Award


Der Deutschland-Achter nach dem Gewinn des WM-Titels.


Abstimmen für den Deutschland-Achter, nominiert für den Felix-Award als Mannschaft des Jahres 2017.




 

In der vergangenen Saison hat der Deutschland-Achter eine unglaubliche Siegesserie hingelegt, gekrönt vom Weltmeistertitel am 1. Oktober in Florida. Somit haben sich die Ruderer um Steuermann Martin Sauer die Nominierung zur Mannschaft des Jahres 2017 bei der NRW-Sportlerwahl, dem Felix-Award, mehr als verdient. Bis zum 4. Dezember kann abgestimmt werden, wir freuen uns über jeden Klick.

Der Deutschland-Achter hat seit 2009 bereits fünf Mal den Felix-Award des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen gewonnen, zuletzt 2015. Im vergangenen Jahr musste sich das Flaggschiff des Deutschen Ruderverbandes der 4x100 Meter-Staffel der Damen geschlagen geben. Umso mehr hoffen Hannes Ocik, Richard Schmidt, Malte Jakschik, Jakob Schneider, Torben Johannesen, Maximilian Planer, Felix Wimberger, Johannes Weißenfeld und Martin Sauer auf viele Stimmen und Unterstützer nach der perfekten Saison.

In insgesamt sechs Kategorien gibt es jeweils fünf Nominierte. Der Deutschland-Achter muss sich bei der Wahl der Mannschaft des Jahres 2017 mit den deutschen Dressurreitern, der nationalen Modernen Fünfkampf-Staffel, Borussia Düsseldorf (Tischtennis) und Bayer Uerdingen (Wasserball) messen.

Die Verleihung des Felix-Awards findet am 15. Dezember in Düsseldorf statt, bis zum 4. Dezember kann gewählt werden. Hier geht’s zur Online-Abstimmung: nrw-sportlerdesjahres.de

07.11.2017 I von Felix Kannengießer