Heimatvereine
In der Serie "Mein erstes Mal..." berichten die Athleten aus dem Team Deutschland-Achter über ihre Anfänge im Ruderboot.

Martin Sauer: "Berliner Ruder-Club war ein Glückstreffer"


» mehr lesen

Felix Drahotta: "Ab und zu musste man mich triezen"


» mehr lesen

Maximilian Munski: "Bin beim schönsten Ruder-Club der Welt"


» mehr lesen

Jonas Wiesen: "Wir sind wie
eine Familie"


» mehr lesen

Anton Braun: "Anfangs bei jeder Welle angehalten"


» mehr lesen

Felix Wimberger: "Musste mit den Älteren mithalten"


» mehr lesen

Maximilian Planer: "Eine wackelige Angelegenheit"


» mehr lesen

Clemens Ernsting: "Ein Sprung ins kalte Wasser"


» mehr lesen

Alexander Egler: "Wir waren stolz wie Oscar"


» mehr lesen

Johannes Weißenfeld: "Noch am Steg gekentert"


» mehr lesen

Malte Großmann: "Den Skull bei der ersten Regatta gebrochen"


» mehr lesen

Peter Kluge: "Vom Traum zur Wirklichkeit"


» mehr lesen

Björn Birkner: "Erstes Mal im Boot war traumatisch"


» mehr lesen

Torben Johannesen: "Anfangs panische Angst"


» mehr lesen

Nico Merget: "Als kleines Kind im Boot eingenickt"


» mehr lesen

Malte Daberkow: "Gleich beim ersten Mal reingefallen"


» mehr lesen

Paul Gebauer: "Mit drei Jahren erstmals im Ruderboot"


» mehr lesen